Gerhard Richter

Atlas-Übersicht 1:2 (2016)


Datum 30.10.2020-03.01.2021 Termin merken
Location
Max Liebermann Haus
Pariser Platz 7
10117 Berlin
Mo–Fr 11–17 Uhr
Ausstellung
URL www.stiftungbrandenburgertor.de


2020 ist Gerhard Richter (*1932) mit seiner Atlas–Übersicht 1:2 (2016) zu Gast im Max Liebermann Haus, ein Werk, das wie kaum ein anderes Einblick in das künstlerische Schaffen eines Künstlers erlaubt: „Wenn man schon nicht alles malen kann, dann ist das ja schon eine Möglichkeit, wenigstens die ganzen Bilder zu zeigen“, beschreibt Gerhard Richter die Grundidee des Atlas.

Seit Mitte der 1960er Jahre bewahrte Gerhard Richter seine gesammelten Materialien zunächst in Schubladen und Mappen auf. Einige Zeit später begann er, die Bildvorlagen kritisch zu sichten und all jene Fotografien und Zeitungsausschnitte, die für seine Gemälde wichtig waren oder hätten sein können, ordnend auf Kartons aufzukleben. 1972 stellte er diese sogenannten Tafeln im Museum Hedendaagse Kunst in Utrecht erstmals unter dem Titel Atlas aus. Als work in progress begleitete der Atlas fortan das künstlerische Werk Gerhard Richters – reflektierend, inspirierend, ordnend, dokumentierend – und macht ihn somit zu einem Schlüsselwerk für das Verständnis seiner Gedankenwelt. Als eigenständiges Kunstwerk lädt der Atlas den Besucher ein, staunend durch den Bildkosmos Richters zu wandeln – Bekanntes wiederfindend sowie Neues entdeckend.

24.2020

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.