Evangelische Schule in Dettmannsdorf


Ein Ort ohne Kinder stirbt. Ein Ort ohne Schule kann leicht zum Ort ohne Kinder werden. Im mecklenburgischen Dettmannsdorf ist die Zukunft gesichert: Die Schule lebt. Am 25. Mai wurde dem Neubau von Marika Schmidt die „Nike für soziales Engagement“ verliehen.


Text: Brinkmann, Ulrich, Berlin


    Der langgestreckte Baukörper begrenzt das Schulareal nach Norden, so dass die Freiflächen zum Ort hin einsehbar geblieben sind. Trotz der Länge wahrt er den Maßstab zur angrenzenden Wohnbebauung.
    Foto: Andrew Alberts

    Der langgestreckte Baukörper begrenzt das Schulareal nach Norden, so dass die Freiflächen zum Ort hin einsehbar geblieben sind. Trotz der Länge wahrt er den Maßstab zur angrenzenden Wohnbebauung.

    Foto: Andrew Alberts

    Das mit Fichte-3-Schicht-Platten verkleidete Obergeschoss kragt weit aus und schafft so Regenschutz.
    Foto: Andrew Alberts

    Das mit Fichte-3-Schicht-Platten verkleidete Obergeschoss kragt weit aus und schafft so Regenschutz.

    Foto: Andrew Alberts

    Alle Klassenräume sind auf den Pausenhof orientiert, so dass die Identifikation mit dem Ganzen gestärkt wird.
    Foto: Andrew Alberts

    Alle Klassenräume sind auf den Pausenhof orientiert, so dass die Identifikation mit dem Ganzen gestärkt wird.

    Foto: Andrew Alberts

    Mit großen Schiebetüren öffnen sie sich ...
    Foto: Andrew Alberts

    Mit großen Schiebetüren öffnen sie sich ...

    Foto: Andrew Alberts

    ... zum Gruppenraum.
    Foto: Andrew Alberts

    ... zum Gruppenraum.

    Foto: Andrew Alberts

    Alle Sonderräume, die auch von den höheren Klassen mitgenutzt werden, sind im Erdgeschoss angeordnet: Cafeteria und Lehrküche, Bibliothek und Werkstätten, Mehrzweck- und Proberäume.
    Foto: Andrew Alberts

    Alle Sonderräume, die auch von den höheren Klassen mitgenutzt werden, sind im Erdgeschoss angeordnet: Cafeteria und Lehrküche, Bibliothek und Werkstätten, Mehrzweck- und Proberäume.

    Foto: Andrew Alberts

    Die offene Treppe wird über Oberlichter entraucht und kann mit einem Brandschutzvorhang verschlossen werden.
    Foto: Andrew Alberts

    Die offene Treppe wird über Oberlichter entraucht und kann mit einem Brandschutzvorhang verschlossen werden.

    Foto: Andrew Alberts

Ein Ort ohne Kinder stirbt. Ein Ort ohne Schule kann leicht zum Ort ohne Kinder werden. Im mecklenburgischen Dettmannsdorf ist die Zukunft gesichert: Die Schule lebt. Am 25. Mai wurde dem Neubau von Marika Schmidt die „Nike für soziales Engagement“ verliehen....
Weiterlesen



Fakten
Architekten mrschmidt Architekten, Berlin
Adresse Schulstraße 8, 18334 Dettmannsdorf


aus Bauwelt 23.2019

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading

16.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.