Ist das Baukunst oder kann das weg?

Nachkriegsarchitektur in Braunschweig, Salzgitter und Wolfburg

Text: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Eines von sechs Alvar Aalto-Gebäuden in Deutschland: Die Stephanuskirche in Wolfsburg von 1968.
Foto: Heinrich Heidersberger

Eines von sechs Alvar Aalto-Gebäuden in Deutschland: Die Stephanuskirche in Wolfsburg von 1968.

Foto: Heinrich Heidersberger


Ist das Baukunst oder kann das weg?

Nachkriegsarchitektur in Braunschweig, Salzgitter und Wolfburg

Text: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Über Architektur, die öffentlichste aller Künste, meint jeder, mitreden zu dürfen. Schließlich kommt man tagtäglich mit ihr in Berührung. Und wenn es um sogenannte abrisswürdige Bau­sünden geht, fällt das Todesurteil schnell und fast ausschließlich über Bauten der Nachkriegsmoderne, selten über

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

12.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.