Zeichen des Aufbruchs.

Kirchenbau und Liturgiereform im Bistum Augsburg seit 1960


Datum 23.11.2017-11.03.2018 Termin merken
Location
Diözesanmuseum Augsburg
Kornhausgasse 3–5
86152 Augsburg
Dienstag-Samstag 10–17 Uhr Sonntag/Feiertag 12–18 Uhr Montag geschlossen
Ausstellung
URL www.museum-st-afra.de

In der Ausstellung „Zeichen des Aufbruchs. Kirchenbau und Liturgiereform im Bistum Augsburg seit 1960“ wird ausgehend von den liturgischen Veränderungen in Folge des Zweiten Vatikanischen Konzils und den bautechnischen Neuerungen in den 1960er Jahren knapp 60 Jahre Baukultur im Bistum Augsburg ausgebreitet und dabei auch die aktuellen Fragen von Erhalt, Unterhalt, Veränderungen bzw. Weiterentwicklung und neuen Nutzungskonzepten angesprochen. Zur Ausstellung erscheint eine umfangreiche Buchpublikation im Kunstverlag Josef Fink.