#36185 17.11.2017 Frankfurt am Main

Stadt Frankfurt am Main

Der Fachbereich »Objektmanagement« ist zentraler Ansprechpartner im neu gegründeten Amt für Bau und Immobilien für alle fachlichen Bedarfsträger der Stadt Frankfurt am Main. Das Objektmanagement übernimmt in zentraler Stellung die Aufgaben der baulich-technischen und wirtschaftlichen Bewirtschaftung der verwalteten Liegenschaften. Das Objektmanagement stellt die Einhaltung technischer Standards und die Erfüllung gesetzlicher Auflagen zur Wahrnehmung der Betreiberverantwortung sicher. Hierbei greift das Objektmanagement auf eigene personelle Ressourcen (insbes. in der baulichen Unterhaltung) zurück und wird darüber hinaus von den Fachbereichen »Immobilienmanagement«, »Infrastrukturelles Facility Management« und »Hochbau und Technik« unterstützt. Daneben werden Fragestellungen des Portfoliomanagements und des Flächenmanagements mit den jeweiligen Stabsstellen des Amtes abgestimmt. Zum Fachbereich gehören zudem, die Bauunterhaltung, die Betriebsführung und wiederkehrende Prüfungen / Wartungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Leitung des Fachbereichs »Objektmanagement« (m/w)
EGr. 15 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören: Leitung und Steuerung des Fachbereichs »Objektmanagement« im neu gegründeten Amt für Bau und Immobilien; fachliche und disziplinarische Führung von ca. 200 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern; Koordinierung und Überwachung der Geschäftsabläufe in dem Fachbereich; Grundsatzangelegenheiten; Kostenstellenverantwortung.

Wir erwarten: Abgeschlossenes Hochschulstudium (TU / TH / FH) der Ingenieurwissenschaften, bevorzugt Fachrichtung Bauwesen, Versorgungs- oder Elektrotechnik oder Facility-Management (mit nachgewiesenen kaufmännischen Kenntnissen/Erfahrungen) bzw. der Wirtschaftswissenschaften oder des Immobilienmanagements (mit nachgewiesenen technischen Kenntnissen/Erfahrungen). Alternativ hierzu die Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst; tiefgreifende und umfassende, langjährige Erfahrung im Bereich des Gebäudemanagements; Befähigung zum und Erfahrung im Führen und Motivieren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – möglichst in großen Organisationseinheiten; Erfahrungen bei der Bearbeitung von Themen amtsübergreifender Projekte; überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit; Kooperationsvermögen; hohe Verhandlungs- und Durchsetzungsfähigkeit; Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz.

Hinweise:
Für Bewerber/-innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis möglich. Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Neuberger unter der Rufnummer (069) 212-33217 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 08.12.2017 unter Angabe der Kennziffer D6010/0691 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Personal- und Organisationsamt – 11.62 –
Alte Mainzer Gasse 4, 60311 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an:

Sollten Sie sich für eine E-Mail-Bewerbung entscheiden, fassen Sie bitte nach Möglichkeit die Anhänge in einer PDF-Datei zusammen.

Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter:
www.stellen.stadt-frankfurt.de

Beschreibung

Leitung des Fachbereichs »Objektmanagement« (m/w)

Branche: Behörde
Unterlagen: Download
Kontakt: Stadt Frankfurt am Main
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
pvm.amt11@stadt-frankfurt.de
http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=3524

Jobangebot aufgeben

Einfach online schalten, vier Wochen sichtbar, günstige Verlängerung. Inklusive Bauwelt Print und Newsletter.

Der Job- Newsletter