Buchs. Die Bedeutung des politischen Akteurs

So haben wir’s gelernt: Stadt ist verdichtetes Siedlungsgebiet im Gegensatz zum offenen Land, mit Handel und Handwerk anstelle der Bauern. Stadt hat ihre eigene Geschichte, die oft ins Mittelalter zurückreicht, gelegentlich in die Zeit des Absolutismus, vor allem dann ins 19. Jahrhundert – die Industrialisierung überformt gewachsene Strukturen – und dann ins 20. Jahrhundert. Die Gemeinde Buchs – mit 12.000 Einwohnern eine große Kleinstadt – erzählt eine andere Geschichte.

Text: Aicher, Florian, Leutkirch

Seit 1995 bemüht man sich in Buchs, die Bahnhof­-straße als öffentlichen Raum zurück zu holen.
Foto: Jörg Hempel

Seit 1995 bemüht man sich in Buchs, die Bahnhof­-straße als öffentlichen Raum zurück zu holen.

Foto: Jörg Hempel


Buchs. Die Bedeutung des politischen Akteurs

So haben wir’s gelernt: Stadt ist verdichtetes Siedlungsgebiet im Gegensatz zum offenen Land, mit Handel und Handwerk anstelle der Bauern. Stadt hat ihre eigene Geschichte, die oft ins Mittelalter zurückreicht, gelegentlich in die Zeit des Absolutismus, vor allem dann ins 19. Jahrhundert – die Industrialisierung überformt gewachsene Strukturen – und dann ins 20. Jahrhundert. Die Gemeinde Buchs – mit 12.000 Einwohnern eine große Kleinstadt – erzählt eine andere Geschichte.

Text: Aicher, Florian, Leutkirch

So haben wir’s gelernt: Stadt ist verdichtetes Siedlungsgebiet im Gegensatz zum offenen Land, mit Handel und Handwerk anstelle der Bauern. Stadt hat ihre eigene Geschichte, die oft ins Mittelalter zurückreicht, gelegentlich in die Zeit des Absolutismus, vor allem dann ins 19. Jahrhundert – die Industrialisierung überformt gewachsene Strukturen – und dann ins 20. Jahrhundert. Die Gemeinde Buchs – mit 12.000 Einwohnern eine große Kleinstadt – erzählt eine andere Geschichte.

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

23.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.