direkteinstieg
Thema

Großformate

bauwelt
Heft - Archiv
Bauwelt

Herstellerindex

Sie möchten wissen, mit welchen Herstellern Zaha Hadid arbeitet? In welchem Gebäude Sie Ihre Lieblingsklinke drücken können? Wessen Produkte im Dresdner Albertinum glänzen?

1962 Ergebnisse | 1 - 20 | >
Rodez

Museum Pierre Soulages

RCR Arquitectes, Olot

In Zusammenarbeit mit dem von ihnen verehrten Künstler konzipierten RCR Arquitectes ein sensibles Gefüge geschlossener und offener Räume. Die äußere Schroffheit des Baukörpers, vor allem aber des umhüllenden Corten-Stahls offenbart Bezüge zu seinem abstrakten Werk. Ein kultureller Höhepunkt in der südfranzösischen Provinz

Berlin

Speicherbibliothek Friedrichshagen

Eberhard Wimmer Architekten, München

Im Südosten Berlins ist der erste Bauabschnitt des Magazins für die Staatsbibliothek zu Berlin fertiggestellt. Der ungewöhnliche Zweckbau von Eberhard Wimmer Architekten findet mit einfachen Mitteln zu einer würdevollen und voraussichtlich auch dauerhaften Gestalt

Berlin

Bauhaus Fachzentrum

Thomas Müller Ivan Reimann Architekten, Berlin

Außen Qualität, innen Banalität: Thomas Müller Ivan Reimann Architekten verschafften einer Baumarkt-Filiale einen Auftritt, der dem Ort angemessen ist

Kattowitz

Schlesisches Museum
Kattowitzer Kulturförderanlage

Riegler Riewe, Graz

75 Jahre nach der Zerstörung des ersten Neubaus durch die deutsche Wehrmacht im Jahre 1939 blickt das Schlesische Museum Kattowitz nun hoffnungsfroh auf die Einweihungsfeier am neuen Standort. Riegler Riewe haben das Raum­programm weitgehend unter die Erdoberfläche versenkt, um den Hinterlassenschaften des Industriezeitalters auf der Zechenbrache ihre Präsenz zu belassen

Posen

ICHOT
Posener Tor

AD Artis, Krakau

Auf der Dominsel im Osten der Altstadt von Posen lagen mehrere bedeutsame Stätten der Stadt- und Landesgeschichte lange Zeit im Abseits der Aufmerksamkeit. Ein Besucherzentrum und Museum schafft nun Abhilfe. AD Artis haben mit einem scharf geschnittenen Betonquader für die angemessene Inszenierung gesorgt

Novara

Castello Sforzesco-Visconteo
Stadtmuseum im Werden

Zermani, Paolo, Parma

Das mittelalterliche Castello in Novara wird für eine Nutzung als Museum derzeit wieder aufgebaut. Paolo Zermani nimmt die Ruinen zum Ausgangspunkt für ein neues Ganzes. Wiederherstellung und Neugestaltung gehen dabei Hand in Hand

Verwaltungsgebäude der evangelischen Gesamtkirche Stuttgart

Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart

Die evangelische Gesamtkirche Stuttgart hat ihr Tagungs-, Seminar- und Verwaltungsgebäude durch einen Neubau ersetzt. Der alte Bau von Wolf Irion aus den sechziger Jahren wäre konstruktiv und brandtechnisch nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand zu retten gewesen. Lederer Ragnarsdóttir Oei verstehen ihren Neubau vor allem als städtebauliche Intervention

Garching

Erweiterung des ESO-Hauptquartieres
Forschungszentrum des Weltalls

Auer + Weber, München, Stuttgart

Vor dreizehn Jahren errichteten die Architekten Auer+Weber den Hotelkomplex für die Sternenforscher des ESO, des European Southern Observatory, in der chilenischen Wüste. Alle Daten der dortigen Teleskope werden in Garching bei München gesammelt und ausgewertet. Hier bauten die gleichen Architekten nun die Erweiterung des ESO-Hauptquartiers

Chemnitz

Staatliche Museum für Archäologie
Mit Schmackes gegen die Wand

Atelier Brückner, Stuttgart; Auer Weber, Stuttgart/München; Knerer und Lang, Dresden/München; Mendelsohn, Erich (1887-1953)

Das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz wurde vom Atelier Brückner im einstigen Warenhaus Schocken eingerichtet. Auer Weber mit Knerer und Lang ist die Wiedergewinnung der originalen Fassade geglückt, ebenso eine elegante Verbindung der Ausstellungsebenen. Dazwischen geschah ein Unglück

Olsztyn (Polen)

Begräbniskapelle auf jüdischem Friedhof
Den Erstling wiederentdeckt

Mendelsohn, Erich (1887-1953)

Noch als Student plante Erich Mendelsohn 1913 sein erstes realisiertes Gebäude, die Kapelle des Jüdischen Friedhofs in seiner Geburtsstadt Allenstein. „Verrückt, aber gut“, sollen es seine Professoren kommentiert haben. Im letzten Jahr wurde das Gebäude renoviert

Dessau

Meisterhaus-Ensemble
Ceci n’est pas un Gropius

Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin; Gropius, Walter (1883-1969); Moholy-Nagy, László (1895–1946)

Städtebauliche Reparatur des Meisterhaus-Ensembles hieß die heikle Aufgabe. Die Architekten Bruno Fioretti Marquez sind nicht in Ehrfurcht vor der Unesco-geschützten Ikone der klassischen Moderne erstarrt, sondern haben auf intelligente Art den Beweis erbracht: Jede Zeit kann ihre eigenen gültigen Antworten finden. Wenn sie sich denn traut.

Wallisellen

Allianz-Hauptquartier
Die „Europäische Stadt“ in der Agglo

Wiel Arets Architects, Amsterdam/Maastricht/Zürich

Eine Brache in Wallisellen, eingeklemmt zwischen Autobahn und Gleistrassen – Masterplaner Lampugnani will hier ein Stück steinerne Stadt wachsen lassen, der Hauptmieter will ein Glashochhaus beziehen. Wiel Arets weiß sich aus der Affäre zu ziehen

Frankfurt am Main

Taunusturm
Neue Karten fürs Quartett

Gruber + Kleine-Kraneburg Architekten, Frankfurt am Main

Mit dem Taunusturm am Taunustor in Frankfurt am Main haben Gruber + Kleine-Kraneburg nicht nur eine Ergänzung für die Silhouette der Finanzmetropole geschaffen, sondern auch eine erfreuliche Bereicherung für den Wohnungsmarkt der Stadt

New York

Atelier von Donald Judd
Permanente Installation

Architectural Research Office, New York

Um 1970 eroberten New Yorker Künstler leerstehende Fabrikgeschosse in SoHo und erfanden in den weitläufigen Etagen das Loftwohnen. Donald Judd nutzte sein Haus auch als Atelier und als Ausstellungsort – ein frühes Beispiel für die Adaption der flexiblen Struktur eines Skelettbaus, vom Architectural Research Office renoviert und zum Museum gemacht

Lüttich

Théâtre de Liège
Im Lütticher Stadtblock

Pierre Hebbelinck & Pierre de Wit, Lüttich

Das neue Theater von Pierre Hebbelinck & Pierre de Wit befindet sich mitten in der Stadt. Für den großen Saal und den Haupteingang mit Foyer wurde ein altes, für Lüttich bedeutungsvolles Gebäude, das der „Société Libre d’Emulation“, reaktiviert. An zwei Stellen im Häuserblock mussten allerdings Altbauten geopfert werden.

Dunkerque (Frankreich)

Kunstzentrum - FRAC Nord-Pas de Calais
Die Kathedrale von Dünkirchen

Lacaton & Vassal, Paris

Inmitten eines nicht mehr genutzten und nahezu freigeräumten Hafenareals der Stadt an der belgischen Grenze wurde von Lacaton & Vassal eine alte Werfthalle saniert und ergänzt. Sie dient als regionales Zentrum für zeitgenössische Kunst. Wird die in diesem kleinen Ort allzu groß erscheinende Einrichtung sogar internationale Bedeutung erlangen?

Berlin

Zoo-Palast
Wilder Westen

Maske + Suhren, Berlin

Das legendäre Großkino erinnert an bedeutende Momente der Berlinale. Nach der Übernahme durch die Bayerische Hausbau und Premium Entertainment wurde es von Maske+Suhren umfangreich saniert, umgebaut, ergänzt und zum Teil in das ursprüngliche Aussehen zurückversetzt. Die fünf Säle und zwei kleinen Clubkinos erstrahlen in kräftigen Farben

Berlin

Bikini Berlin
Wilder Westen

Hild und K Architekten, München

Die neue Idee heißt Concept Mall. Mit ihr hat man sich zum Ziel gesetzt, im Bikini-Haus Erlebnis-Einkaufen für ein „avantgardistisches Publikum“ zu etablieren. Beauftragt wurden Hild und K Architekten. Sie übernahmen einen ersten Entwurf des Konzeptkünstlers Arne Quinze. Entstanden ist ein etwas raubeiniges Shop-Interieur mit Überraschungen

Berlin

25hours
Wilder Westen

Werner Aisslinger, Berlin; Hild und K, München

Für ein Hotel im Hochhaus östlich vom Bikini-Haus konzipierte Werner Aisslinger das Interieur. Die Texter von 25hours bewerben das Design als „auffällig, sexy, frech und nie trierisch ernst“. Und das Raumkonzept „trägt dem zunehmend hybriden Verhalten seiner Gäste Rechnung“

Berlin

Zoofenster
Wilder Westen

Mäckler, Christoph, Frankfurt am Main

Die neue Dominante am Breitscheidplatz ist auf dessen Westseite das Hochhaus Zoofenster mit dem Hotel Waldorf Astoria. Der Turm Christoph Mäckler steht auf einem Sockelblock zwischen Kant- und Hardenbergstraße