direkteinstieg
Thema

Riga 2014

bauwelt
Heft - Archiv
Bauwelt

Debatten

| 1 - 15 | 15 Ergebnisse

Diskutieren Sie mit!

Zwei Positionspapiere fordern eine Neuausrichtung der Städtebauausbildung an deutschen Hochschulen. Auf die "Kölner Erklärung" folgt jetzt "100 % Stadt". Die Sorge um den Zustand der Europäischen Stad...

Tempelhofer Freiheit

Bei dem Volksentscheid in Berlin haben sich 64,5 Prozent der Wähler dafür ausgesprochen, dass auf dem ehemaligen Flugfeld
alles so bleibt, wie es ist. Das bedeutet: keine Randbebauung, keine neue Zen...

Stadt und Auto

Die autogerechte Stadt ist tot – das ist unter Architekten und Stadtplanern fast schon Konsens. Doch wie kann, wie wird die Zukunft von Stadt und Auto aussehen? Diskutieren Sie mit uns, online und in ...

Altstadtzerstörer?

KAVAKAVA, Tallin

Ein neues Unigebäude im Gewand einer vor 70 Jahren
zerstörten Börse -  Kavakava Architekten haben dort, wo einmal
der Marktplatz des estnischen Narva war, eine eigenwillige Interpretation
dies...

Die Wahlversprechen 2013

Die Bauwelt hat für Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Wahlprogramme für die Bundestagswahl gelesen. Insgesamt waren das 945 Seiten. Wir haben alle Absichtserklärungen zu den Themen Bauen, Stadtentw...

Berlin ohne Plan?

Im aktuellen Berliner IBA-Programm soll es um Mieten und um
Vielfalt gehen, um Bürgerbeteiligung und um „ökologische Stan­dards“, sogar
wieder um Serienproduktion von Häusern. Brauchen wir, um dies ...

Segregation - ja oder nein?

Eine vielfältige Mischung verschiedener Kulturen gilt als
Grundvoraussetzung für eine urbane und tolerante Stadt­gesellschaft. Einige
Wissenschaftler betonen aber die positiven Eigenschaften segregi...

Ein Bündnis zum Ablenken

Vorbei die Zeiten, als Berlin ein Mieter-Eldorado war. Inzwischen sind Wohnungen knapp. Die Mieten steigen. Mit dem „Bündnis für soziale Wohnungspolitik“ will der Senat nun Abhilfe schaffen. Was meine...

Low-Tech Ziegelbau

Baumschlager Eberle

Ein sechsgeschossiges Bürohaus aus 75 Zentimeter dicken Ziegelwänden. Dass Dietmar Eberle, der Protagonist der Neuen Vorarlberger Baukünstler, hier die Finger im Spiel haben könnte, wäre einem nicht s...

Bibliothek auf Tempelhof?

Alberts, Andrew, Berlin; Reichwald Schultz Architekten, Berlin/Hamburg; Stadler, Thomas, Berlin; Block, Klaus, Berlin; Lerch, Ingo, Berlin; Becker, Eike, Berlin

Die BDA-Galerie Berlin hat die hauptstädtischen Mitglieder zu Entwürfen für Wowereits Lieblingsprojekt aufgerufen: der Zentralbibliothek auf Tempelhof.  45 Stehgreife, skizziert auf Servietten. U...

Der Duisburg-Effekt

Herzog & de Meuron, Basel

Wie umgehen mit der Bauruine von Herzog & de Meuron im Duisburger Innenhafen? Weiterbauen oder umnutzen? Soll die Stadt auf den "Bilbao-Effekt" setzen oder den
"Duisburg-Effekt" wagen? Diskutier...

Imitate und Plagiate

Hans Kollhoff, Berlin; ENS Architekten, Berlin; Eingartner Khorrami Architekten, Leipzig; Helmut Riemann Architekten, Lübeck; Morger + Dettli Architekten, Basel; Tillmann Wagner Architekten, Berlin; Francesco Colloti Architetto, Mailand; dreibund architekten, Bochum; Michael A. Landes Architekt, Frankfurt am Mai; knerer und lang Architekten, Dresden; Bernd Albers, Berlin; Meurer Architekten Stadtplaner Ingenieure, Frankfurt am Main; Jordi & Keller Architekten, Berlin; von Ey Architektur, Berlin; Eingartner Khorrami Architekten, Leipzig; Van den Valentyn, Köln; ENS Architekten, Berlin; Walter A. Noebel, Berlin

Die Rekonstruktionsdebatte in Frankfurt am Main kocht weiter hoch. Mit der Wettbewerbsentscheidung "DomRömer Bebauung" hat die Zukunft ein Gesicht bekommen. Was meinen Sie: Architektonisches Debakel o...

Der Ausverkauf der Stadt

BAR Architekten, Berlin; Brandlhuber + ERA, Emde, Schneider, Berlin; Ebers Architekten, Berlin; FAT Koehl, Berlin; Kaden + Klingbeil , Berlin; deadline, Berlin; Ludloff + Ludloff, Berlin

Wie geht es weiter mit der Berliner Stadtentwicklung? Elf Architektinnen und Architekten im Bauwelt-Gespräch über die Verschleuderung öffentlicher Grundstücke, neoliberale Baupolitik und neue Instrume...

Dämmung vs. Baukultur

Nachträgliche Wärmedämmung - egal wie, oder gibt es auch andere Möglichkeiten? Sind Architekten wirklich die weltfremden Ästheten, als die manche Politiker sie derzeit darstellen? Uns interessiert Ihr...

DEBATTE

Stuttgart 21 - die Pläne

Ingenhoven Architects, Düsseldorf

Der Beitrag der Bauwelt zu dem umkämpften Großprojekt: In Heft 39/40 haben wir einen Satz aktualisierter
Pläne aus dem Büro Ingenhoven veröffentlicht, die bislang keiner kannte. Online fragen wir: So...