11.2016

Bauwelt 11.2016 vom 08.03.2016

Bergland im Höhenrausch

Die Schweizer wollen hoch hinaus. Angetrieben von den teuren Landpreisen, dem Ruf nach Verdichtung und der wiederentdeckten Freude an der Urbanität, wachsen in fast allen größeren Städten Türme aus dem Boden.
Die Schweizer wollen hoch hinaus. Angetrieben von den teuren Landpreisen, dem Ruf nach Verdichtung und der wiederentdeckten Freude an der Urbanität, wachsen in fast allen größeren Städten Türme aus dem Boden.

Seite 1
Im Dschungel

Sebastian Redecke versucht den wilden Charme eines Grünkonzepts zu erklären

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Sebastian Redecke versucht den wilden Charme eines Grünkonzepts zu erklären mehr

Seite 2
Die Ästhetik des Gebrauchs

Dem Verhältnis von Fotografie und Design widmet sich eine Ausstellung im Bremer Wilhelm Wagenfeld Haus

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Dem Verhältnis von Fotografie und Design widmet sich eine Ausstellung im Bremer Wilhelm Wagenfeld Haus mehr

Seite 3
Werner Orlowsky

1928–2016

Autor: Eichstädt, Wulf, Berlin

1928–2016 mehr

Seite 4
Von der Box zum Holzmodulbau

Eine Ausstellung im Werkraum Bregenzer Wald zu neuen Wegen im Holzbau

Autor: Aicher, Florian, Leutkirch

Eine Ausstellung im Werkraum Bregenzer Wald zu neuen Wegen im Holzbau mehr

Seite 5
Gutes Klima machen

Im April findet in Berlin zum zweiten Mal die Leading Air Convention statt

Autor: Red.

Im April findet in Berlin zum zweiten Mal die Leading Air Convention statt mehr

Seite 5
Fitz folgt Steiner

Neue Chefin am Architekturzentrum Wien

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Neue Chefin am Architekturzentrum Wien mehr

Seite 8
Nichts gewonnen

Ende Februar beschloss der Bundestag das neue Vergaberecht. Architekten und Berufsverbände kritisieren, dass damit der Planungswettbewerb zu wenig gefordert und junge sowie kleine Büros zu wenig gefördert werden

Autor: Winterhager, Uta, Bonn

Ende Februar beschloss der Bundestag das neue Vergaberecht. Architekten und Berufsverbände kritisieren, dass damit der Planungswettbewerb zu wenig gefordert und junge sowie kleine Büros zu wenig gefördert werden mehr

Seite 10
Paris neu erfinden

Die französische Hauptstadt rüstet sich mit einem Monsterwettbewerb für morgen. Eine Jury zeichnete 22 interdisziplinäre Projekte aus, die vor allem eines versprechen: Die Zukunft wird grün

Autor: Herzog, Andres, Zürich

Die französische Hauptstadt rüstet sich mit einem Monsterwettbewerb für morgen. Eine Jury zeichnete 22 interdisziplinäre Projekte aus, die vor allem eines versprechen: Die Zukunft wird grün mehr

Seite 14
Bergland im Höhenrausch

Roche-Turm, Basel Limmat-Tower, Dietikon Swissmill-Silo, Zürich

Autor: Herzog, Andres, Zürich

Roche-Turm, Basel Limmat-Tower, Dietikon Swissmill-Silo, Zürich mehr

Seite 16
Bau Eins in Basel

Basel hat ein neues Wahrzeichen: Der Bau Eins von Roche ist das höchste Haus der Schweiz. Doch niemand frohlockt. Was ist geschehen? Eine Rekonstruktion der Ereignisse

Autor: Herzog, Andres, Zürich

Basel hat ein neues Wahrzeichen: Der Bau Eins von Roche ist das höchste Haus der Schweiz. Doch niemand frohlockt. Was ist geschehen? Eine Rekonstruktion der Ereignisse mehr

Seite 22
Limmat-Tower in Dietikon

Steinern fußt der Sockel im Blockrandquartier von Hans Kollhoff, darüber nimmt die geknickte Alufassade Bezüge in quasi fünf Himmelsrichtungen auf: Der Limmat-Tower in Dietikon bei Zürich verortet den neuen Stadtteil vielfältig in der ...

Autor: Herzog, Andres, Zürich

Steinern fußt der Sockel im Blockrandquartier von Hans Kollhoff, darüber nimmt die geknickte Alufassade Bezüge in quasi fünf Himmelsrichtungen auf: Der Limmat-Tower in Dietikon bei Zürich verortet den neuen Stadtteil vielfältig in der ... mehr

Seite 26
Swissmill-Silo in Zürich

Der Swissmill-Silo führt die Industriearchitektur in Zürich-West in luftigen Höhen weiter. Ein Besuch auf der Baustelle zeigt, warum das richtig ist

Autor: Herzog, Andres, Zürich

Der Swissmill-Silo führt die Industriearchitektur in Zürich-West in luftigen Höhen weiter. Ein Besuch auf der Baustelle zeigt, warum das richtig ist mehr

Seite 30
Hochfliegende Pläne

Wohn- und Bürotürme schießen in der Schweiz wie Pilze aus dem Boden. Die bedeutendsten Hochhaus-Brennpunkte von Genf bis Vals in der Übersicht

Autor: Herzog, Andres, Zürich

Wohn- und Bürotürme schießen in der Schweiz wie Pilze aus dem Boden. Die bedeutendsten Hochhaus-Brennpunkte von Genf bis Vals in der Übersicht mehr

Seite 33
Der sinnhafte Aufbau der gebauten Welt

Eine Architektursoziologie

Autor: Oetter, Philipp, Kassel

Eine Architektursoziologie mehr

Seite 33
Leise Formen

E2A Piet Eckert und Wim Eckert mit Jon Naiman

Autor: Drewes, Frank F., Herzebrock-Clarholz

E2A Piet Eckert und Wim Eckert mit Jon Naiman mehr